Die Etage
„Hide an Seek“

Am 21.,22. und 23. September 2018 fand im The Shelf die interaktive Dance Performance HIDE AND SEEK statt: 16 Tänzer*innen und 5 Schauspieler führten die Zuschauer durch die Räumlichkeiten. Der Betrachter konnte sich entscheiden, welche Performance er sehen möchte: Drei Vorstellungen verteilten sich über die Räume von The Shelf. Inspiriert von der Location haben die Choreografen Christian Schwaan, Saskia Assohoto, Marion Sparber und Erol Alexandrov mit ihren  Schüler*innen mehrere zeitgenössische Stücke entwickelt, die live von einer sound performance von Katrine Bregnum und Daryal von Reis begleitet wurden. Anjulie Harter und Rita Klos zeigen ihre Abschlussstücke und die Abschlussmonologe der fünf Schauspielerinnen – Regie Christian Schwaan – waren ebenfalls in die Performance integriert. Danach gab es natürlich noch eine kleine Afterparty – modus berlin sorgten für den richtigen Sound!