PANDION stellt
der Presse THE SHELF vor

Unter dem Stichwort „Gewerbehöfe 2.0“ hat der Berliner Pandion-Niederlassungsleiter Mathias Groß der Presse am 12. Juli erstmals die Pläne für das Projekt PANDION THE SHELF vorgestellt. Der neue Gewerbehof wird bis 2021 in der Kreuzberger Prinzenstraße 89/90 errichtet. Ende Juli wird hier die Autovermietung Robben & Wientjes ihre Tore schließen.

Dann geht es ab August 2018 an die Umsetzung einer Vision, die nach den Worten von Mathias Groß die einzigartige Kreuzberger Mischung fortführen soll – in historischer Kontinuität an diesem Standort, mit mehr als 15.000 Quadratmetern Büroflächen sowie mit einem Anteil Kleingewerbe, Kunst und Kultur, der über subventionierte Mieten besonders gefördert wird.

Erstmals konnten sich die Pressevertreter über die Besonderheiten des neuen Gewerbeensembles informieren. Neben neuen Mobilitätskonzepten, die beispielsweise E-Roller und E-Lastenräder vorsehen, sind dies besondere Grün- und Freianlagen, die das gemeinschaftliche Arbeiten in den Höfen fördern. In einem Pilotprojekt sollen außerdem die großen Eingangsbereiche auf neuartige Weise „begrünt“ werden: Sie werden mit Moos ausgekleidet, um Belastungen durch Feinstaub und Stickoxide zu verringern. Ein Projekt, das in Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up „Green City Solutions“ den Begriff „Gewerbehöfe 2.0“ mit Leben füllen wird.